Jagdschloss Fürstenwalde

Projektdaten

Brandenburg, Lkr. Oder-Spree

öffentlicher Auftraggeber

bearbeitet in 2018, laufendes Projekt

Leistungsumfang

Bauhistorische Untersuchung Fassaden und Dachwerk

Historische Bauforschung
Erstellung von historischen Bauphasenplänen

Befundkartierung

Archivrecherche


Das Jagdschloss Fürstenberg wurde 1699 bis 1700 nach Plänen des Architekten Martin Grünbeg errichtet und wurde rasch nach seiner Errichtung zu einem Kornspeicher umgebaut und als solcher bis weit in das 20. Jh. genutzt.

 

Erstellung einer bauhistorichen Untersuchung des Dachwerks und der Fassaden, in dessen Bausubstanz im Rahmen der anstehenden Hüllensanierung eingegriffen werden wird. Auswertung bisher erfolgter archivalischer Untersuchung, Befundkartierung und Erstellung von Bauphasenplänen.

 

Abstimmung mit den Denkmalfachbehörden zum Umgang mit Dach und Fassade.